JWST beginnt mit der monatelangen Spiegelausrichtung

Kategorie: JWST
Keine Kommentare
James Webb Weltraumteleskop-Spiegel

Das JWST hat am 12.01.2022 mit dem detaillierten und komplizierten Prozess der Feinabstimmung seiner einzelnen Optiken zu einem großen und präzisen Teleskop begonnen.
Die Wissenschaftler haben zunächst die 126 Aktuatoren (Antriebselemente wie Elektromotoren oder elektromagnetische Ventile zur mechanischen Steuerung), die die Segmente des Primärspiegels bewegen und formen, sowie 6 weitere Geräte, die den Sekundärspiegel positionieren getestet, um zu überprüfen, ob nach dem Start alle wie erwartet einwandfrei funktionieren.

Das Team wies auch die Aktuatoren die den Feinsteuerungsspiegel steuern an, kleinere Bewegungen auszuführen und es wurde bestätigt, dass sie wie erwartet funktionieren. Der Feinsteuerungsspiegel ist für die Bildstabilisierung notwendig.
Die Wissenschaftler und Ingenieure haben auch damit begonnen, die Segmente des Primärspiegels und des Sekundärspiegels anzuweisen, sich aus ihrer für den Start verstauten Konfiguration zu lösen und sich von den Dämpfern zu befreien, die sie fest und sicher vor Vibrationen schützten. Diese Arbeitsschritte werden mindestens zehn Tage dauern. Danach kann mit dem dreimonatigen Prozess begonnen werden, die Segmente so auszurichten, dass sie wie ein einziger Spiegel funktionieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Menü